Follow me:

Über diesen Blog

Dein Leben ist deine Story.

Das Leben besteht aus Geschichten. Wir hören Geschichten. Wir lesen Geschichten. Wir erzählen Geschichten. Wir leben Geschichten. Und wir alle schreiben eine Geschichte. Unsere Geschichte.

Unser Leben ist wie ein Buch und wir sind zugleich Autor und Protagonist. Aber manchmal macht uns genau das wahnsinnige Angst. Was ist, wenn wir nicht die richtigen Worte finden? Was ist, wenn wir eine Schreibblockade bekommen? Und deshalb geben wir unseren Stift öfters ab und lassen andere für uns schreiben.

Das Problem ist aber, dass andere nicht wissen können, was für eine Geschichte wir gerne schreiben würden. Andere werden die Geschichte niemals so zu Papier bringen können, wie wir sie in unserem Kopf sehen.

Und deshalb wird es Zeit, den Stift wieder selber in die Hand zu nehmen und deine eigene Story mit Absicht zu schreiben.

  • Wie viele Kapitel deines Lebens hast du von anderen schreiben lassen?
  • Wie viele Worte klingen nicht nach dir?
  • Wie viele Charaktere sind in deiner Story, die du als Autor niemals kreiert hättest?
  • Gefällt dir der Titel der Geschichte überhaupt? Und der Ort an dem sie spielt?
  • Magst du den Held (DU!) deiner Geschichte?

Braucht deine Geschichte eine radikale Wendung?

Dann nimm den Stift wieder selber in die Hand! 🖋️

Du hattest schon immer die richtigen Worte für deine Story. Denn niemand kann deine Geschichte besser schreiben, als du. Und niemand schreibt ein Buch, ohne Fehler zu machen. Deshalb gab es sicher Kapitel in deinem Leben, die schwer für dich waren. Kapitel, die du gerne anders geschrieben hättest, aber nicht konntest.

Aber weißt du was? Diese Kapitel hatten ihren Sinn, denn sie haben dich zu einem besseren Autor gemacht. Und sind es nicht sowieso gerade diese Kapitel, die eine Geschichte erst so richtig spannend machen? Wer will schon eine Geschichte ohne Höhen und Tiefen lesen?

Du kannst das, was bereits geschrieben wurde nicht einfach auslöschen. Aber du kannst die Geschichte dort weiterschreiben, wo sie endet. Nämlich im Hier und Jetzt. Fange an, deine Geschichte absichtlich zu schreiben, anstatt sie von den Worten anderer lenken zu lassen. Es ist nie zu spät, deiner Story eine Wendung zu verpassen.

Schlage eine neue Seite auf, beginne ein neues Kapitel.

Dein Leben ist deine Geschichte.

Schreibe deine Geschichte, lebe deine Geschichte, erzähle deine Geschichte!

Mache dein Buch zu deinem Meisterwerk.

Brauchst du Hilfe mit deiner Story?

Mich interessiert deine Geschichte und ich würde mich wahnsinnig darüber freuen, eine Rolle in ihr spielen zu dürfen. Lass uns doch Schreibbuddys sein! Ich helfe dir gerne dabei, deinen Stift wieder selber in die Hand zu nehmen und deine Schreibblockaden zu lösen. 

Wenn du in Verbindung bleiben willst, dann melde dich doch für meinen Newsletter an, schreibe mir eine E-Mail oder folge mir auf Instagram.

Ich freue mich schon sehr darauf, deine Geschichte zu hören!

Deine Marina

absichtlich-leben-persoenlichkeit-selber-sein-01
Share