Follow me:

Warum dein Leben nur ein Traum ist

Hattest du schon einmal einen Traum, in welchem du plötzlich realisiert hast, dass du bloß träumst? Ist es dir schon einmal passiert, dass du in deinem Traum die Kontrolle übernehmen konntest, weil du wusstest, dass das alles nicht real ist und nur in deinem Kopf passiert? Was wäre, wenn dir dasselbe in der realen Welt passieren würde? Was wäre, wenn du auch in der realen Welt plötzlich aufwachen würdest?

Vielleicht ist die “reale” Welt der Traumwelt gar nicht so unähnlich. Vielleicht schlafen die meisten Menschen, obwohl sie wach sind. In unseren Träumen haben wir meist keine Kontrolle über das, was gerade passiert. Wir sind nur Zuschauer einer Geschichte, die sich vor unserem inneren Auge abspielt.

 

Wer steuert deinen Traum?

Sobald wir uns in unserem Traum aber bewusst über unseren Zustand werden und einen sogenannten Klartraum haben, können wir die Geschichte plötzlich selber steuern. Wir werden zum Autor und zur Hauptfigur der Geschichte und sind nicht mehr bloß Zuschauer.

Ab diesem Zeitpunkt wird die Geschichte richtig spannend, denn wir gestalten sie so, wie wir sie haben wollen. Und wir handeln so viel mutiger, da wir wissen, dass uns nichts passieren kann. Diesen Zustand nennt man luzides Träumen. Könnte es aber vielleicht auch so etwas wie “luzides leben” geben?

 

Luzid leben?

Wenn wir immer bewusster leben und dadurch unser Umfeld und vor allem auch uns selber immer besser verstehen, dann fühlt sich das oft so an, als würden wir aufwachen. Plötzlich merken wir, dass wir unsere Realität durch unsere Gedanken und Emotionen erschaffen können. Wie wir etwas wahrnehmen bleibt vollkommen uns überlassen. Was für uns real ist, entscheiden nur wir. 

Denn die Realität ist nur das, was wir für die Realität halten. Wenn wir nur eine Realität kennen dann ist diese Realität für uns die einzig wahre. Wenn wir keine Alternativen kennen, dann kommen wir auch nicht auf die Idee, dass es vielleicht noch mehr gibt. Vielleicht ist das Leben ja auch nur ein Traum und es wird erst dann richtig spannend, wenn wir bewusst werden und sozusagen “luzid leben”. Ich nenne es auch gerne absichtlich leben. 

 

Du bist der Träumer deines Traums

Vielleicht sind Träume nur Träume in einem weiteren Traum. Vielleicht ist es an der Zeit im Traum aufzuwachen und ihn mitzugestalten, anstatt nur passiver Zuschauer zu sein. Vielleicht brauchst du gar keine Angst vor dem Leben haben, weil du dir deine Realität selber erschaffst. Vielleicht kannst du deine Probleme ganz einfach loslassen, denn es ist ja nur ein Traum.

Vielleicht bist du ein Träumer, der nicht nur träumt, sondern seine Träume zur Realität macht. 

***

Marina  ♥

 

_____________________________________

Wenn dich das Thema luzides Träumen interessiert, dann findest du vielleicht auch meinen Roman “Weck mich auf!” spannend, bei dem es genau um dieses Thema geht. Mehr Infos und eine kostenlose Leseprobe bekommst du hier

______________________________________

Previous Post Next Post

Vielleicht gefallen dir auch diese Artikel

No Comments

Leave a Reply

Ich akzeptiere

*

code