Follow me:

Weck mich auf! – Ich erfülle mir meinen Traum

Herauszufinden, was man wirklich will und seine Träume zu verwirklichen – das ist ein ganz großes Thema auf meinem Blog. Wenn du hier regelmäßig liest dann weiß du sicher, dass ich der Meinung bin, dass wir alle unser Traumleben leben können, wenn wir nur an uns glauben und unserem Glück folgen. Und vielleicht weißt du dann auch, warum ich diesen Blog in erster Linie überhaupt gestartet habe.

Ende 2015 hat sich einiges bei mir verändert und ich habe mich dazu entschlossen, mich endlich wieder mehr meiner Leidenschaft, dem Schreiben zu widmen, indem ich hier mit euch meine Gedanken teile. Und das war eine der besten Entscheidungen meines Lebens! Zu dieser Zeit habe ich auch angefangen, meinen ersten Roman zu schreiben. Schon seitdem ich lesen und schreiben konnte, war mein größter Traum immer Schriftstellerin zu werden und mir wurde klar, dass ich diesen Traum auch heute immer noch in mir trage.

Ich mache meinen Traum wahr!

Und nun ist es endlich so weit: ich veröffentliche meinen ersten Roman als Selfpublisher und mache damit meinen Kindheitstraum zur Wirklichkeit! Und ich gebe es zu, es war nicht leicht. Es war wirklich nicht leicht. Ich musste sehr oft meinen Ängsten ins Gesicht sehen, meine Bequemlichkeit besiegen und meine Selbstzweifel zum Schweigen bringen. Wer hätte gedacht, dass seinen Träumen zu folgen so viel Angst machen kann? Aber wenn es nicht so wäre, dann würden es vermutlich auch viel mehr Leute tun.

Wir alle haben Angst davor, unsere Träume zur Realität zu machen. Angst vor den Reaktionen anderer, Angst vor den Veränderungen und manchmal sogar Angst vor dem Erfolg. Haben wir das denn überhaupt verdient? Sind wir überhaupt dafür gemacht? Wer sind wir schon, dass andere sich für unsere Werke interessieren? Fragen, die sich jeder sicher schon einmal gestellt hat, wenn auch nicht unbedingt bewusst.

Und doch ist nichts so aufregend und spannend, wie sich seinen Ängsten zu stellen und ihnen die Stirn zu bieten. Denn nur so merkt man, dass sie teilweise total unbegründet sind. Nur durch Konfrontation lernen wir, dass die Angst vor unseren Ängsten größer ist, als die Ängste selbst. Wenn das irgendwie einen Sinn ergibt. 🙂

Um was geht es in meinem Roman?

Nun etwas mehr zu meinem Roman. Er trägt den Titel „Weck mich auf!“, der mehrere Bedeutungen hat und den man unterschiedlich interpretieren kann. Es geht um Träume und um Erwachen und beides auf verschiedenen Ebenen. Träume, die wir haben, wenn wir schlafen und Träume, die wir haben, wenn wir wach sind. Erwachen aus einem Traum – im Schlaf und auch in der Wirklichkeit.

Mein Roman beinhaltet keinerlei biografische Aspekte und ist vollkommen frei erfunden. Auch alle Figuren sind erfunden und Ähnlichkeiten mit realen Personen wären wenn dann nur rein zufällig. Natürlich fließen immer auch eigene Erfahrungen mit ein, jedoch hat das Leben der Figuren nichts mit meinem zu tun.

Die Story

Die neunzehnjährige Mila wurde von ihren Eltern streng religiös erzogen und führt ein sehr behütetes, unspektakuläres Leben. Mila flüchtet sich oft in ihre Träume, um aus ihrem tristen Alltag zu entfliehen. Sie ist eine Klarträumerin, dass heißt, wenn sie schläft weiß sie dass sie träumt und kann ihre Träume deshalb mehr oder weniger steuern. Somit kann sie jeder Zeit in eine perfekte Traumwelt entfliehen, in der alles möglich ist, in der ihr Leben spannend und aufregend ist.

Milas Leben ändert sich jedoch schlagartig, als sie auf Ashley trifft. Ashley hat reiche Eltern, macht was sie will und lebt ihr Leben als gäbe es kein Morgen. Zusammen mit ihren Freunden zieht sie von einer Party zur nächsten und ist immer nur auf Spaß aus. Mila gerät in diese Gruppe hinein und beginnt sich zu verändern. Sie fängt an zu trinken und Drogen zu nehmen. Bald schon beginnen sich Realität und Traumwelt zu vermischen.

Die Botschaft

Die Geschichte soll zeigen, wie wichtig es ist, herausfinden wer man wirklich ist, was ja auch das Hauptthema meines Blogs ist. Gerade im jungen Erwachsenenalter spielt diese Frage eine wichtige Rolle. Alle Probleme der Charaktere entstehen aus einem Mangel an Selbstkenntnis und Selbstsicherheit.

Die fünf Freunde versuchen ihre Ängste und Sorgen mit Alkohol und Drogen zu betäuben, was ihnen eine Zeit lang auch gelingt, aber letzten Endes zu einer Katastrophe führt. Die Geschichte zeigt, dass alte Wunden uns lange verfolgen und uns das Leben schwer machen können. Es ist wichtig, mit diesen Erlebnissen abzuschließen und anderen, wie auch sich selber, zu vergeben.

Träume werden Wirklichkeit

Ich hoffe, ich konnte euch ein bisschen neugierig machen 🙂 „Weck mich auf!“ wird voraussichtlich am 1. August 2017 auf Amazon erscheinen. Ich bin schon sehr gespannt auf eure Reaktionen und Meinungen und kann es kaum erwarten, mir meinen Traum tatsächlich zu erfüllen.

Manchmal werden Träume wahr. Nämlich dann, wenn wir dafür sorgen. Und dabei ist es ganz egal, wer wir sind, woher wir kommen, wie wir aussehen, wie viel Geld wir haben oder aus was für einer Familie wir stammen. Wir alle haben das Potential dazu, unsere sehnlichsten Träume zur Wirklichkeit zu machen und unser Traumleben zu leben. Die einzige Frage, die wir uns stellen müssen ist: Sind wir bereit dazu, aufzuwachen? 

Previous Post Next Post

You may also like

10 Comments

  • Reply Franzi

    Endlich!!! 😄😄 Das hört sich super spannend an, kann es kaum erwarten ❤ Wo kann man vorbestellen???

    13. Mai 2017 at 8:44
    • Reply Marina

      Das freut mich so, liebe Franzi 😀 Vorbestellen geht noch nicht, aber wenn du mir auf Instagram (absichtlich_leben) folgst, dann bleibst du auf dem laufenden 🙂
      Liebe Grüße
      Marina

      13. Mai 2017 at 14:04
  • Reply Marlene // daseinealles.de

    Marina, das hört sich richtig gut an! Ich bin sehr gespannt auf deinen Roman und freue mich für dich, dass du deinen Traum wahr gemacht hast!

    Liebe Grüße
    Marlene

    13. Mai 2017 at 14:58
    • Reply Marina

      Vielen Dank für deine lieben Worte Marlene! 🙂 <3
      Liebe Grüße
      Marina

      14. Mai 2017 at 10:36
  • Reply Pepper

    Hi Marina!

    Dieses Mal ein Kommentar, wo ich nur den ersten Absatz + den mit 2015 gelesen habe.
    Ich mag nicht mehr darüber lesen, da ich mir das Buch so oder so kaufe und nichts verraten haben möchte 😛

    Viele Grüße und schönen Sonntag Euch allen !

    PS: Bei mir war es 2016 😀

    14. Mai 2017 at 14:15
  • Reply Marina

    Hi Pepper 😀
    hihi, ich freue mich schon so und bin schon sehr gespannt, wie du es findest!!
    Wünsche dir auch einen schönen Sonntag 🙂

    14. Mai 2017 at 19:43
  • Reply Melanie

    Wow, das ist sooo super mit dem Buch! Bitte sag mir doch bescheid, sobald du es veröffentlicht hast, denn ich würde es wahnsinnig gerne lesen. Die Story hat mich neugierig gemacht :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    16. Mai 2017 at 8:50
  • Reply Marina

    Danke Melanie :*
    Du wirst es sowieso auf Instagram mitbekommen 😀
    Wenn alles klappt dann veröffentliche ich es am 1. August.
    Liebe Grüße <3

    17. Mai 2017 at 20:25
  • Reply Laura

    Wow, erstmal Herzlichen Glückwunsch, dass dein Buch bald erscheinen wird! Ich finde das richtig toll, schreibe selber auch gerne und das wäre irgendwann mal mein Traum:D Dein Blog gefällt mir übrigens richtig gut! Hast eine neue Leserin!
    Liebe Grüße
    Laura♥
    sparklingpassions.de

    21. Mai 2017 at 12:21
  • Reply Marina

    Vielen Dank liebe Laura 😀
    Juhu, das freut mich total!
    Habe mir deinen Blog auch gerade eben angesehen und finde ihn sehr schön!
    Werde gleich noch ein bisschen weiter stöbern.
    Liebe Grüße
    Marina

    21. Mai 2017 at 17:25
  • Leave a Reply

    *

    code