Follow me:

Was tun, wenn man Langeweile hat?

Ein freier Tag, niemand hat Zeit, aufgeräumt hat man schon. Was tut man? Oft sitzen wir zu Hause, tippen auf unseren Handys, surfen im Internet oder schauen fern, weil uns sonst langweilig wäre. Ohne Freunde um uns herum, oder Technik die uns ablenkt, wissen wir oft nicht, was wir mit uns anfangen sollen.

Dabei nehmen wir auch in Kauf, uns Schrott im Fernseher oder im Internet anzuschauen. Auf Facebook hoch und runter zu scrollen, obwohl es gar nichts neues gibt. Immer noch besser, als sich zu langweilen. Aber können wir nichts sinnvolleres mit unserer freien Zeit anfangen? Ich meine, wir beschweren uns doch so oft darüber, dass wir zu wenig davon haben. Trotzdem nutzen wir sie nicht, sondern vertreiben sie uns nur.

Langeweile macht unglücklich

Das Gegenteil von Glück ist nicht Traurigkeit. Es ist Langeweile. Langeweile ist einer der schlimmsten Zustände überhaupt. Langeweile macht depressiv und unzufrieden. Man fühlt sich unwichtig und nutzlos. Man wünscht sich einfach nur, dass die Zeit vergeht.

Warum langweilt man sich? Weil man zu wenige Ziele im Leben hat! Denn wenn man Ziele und Träume hat, wird einem nie langweilig. Es gibt immer etwas zu tun. An seinen Träumen zu arbeiten ist aufregend. Hat man sie erreicht, ist die Langeweile schon lange kein Bestandteil mehr von unserem Leben.

Wie nutzt du deine Zeit?

Das Leben ist nie langweilig! Aber manche Leute sehen das nicht. Das Leben ist immer das, was du daraus machst. Wir müssen immer neugierig sein und bereit, neue Dinge zu erleben und zu erfahren. Wenn dir langweilig ist, dann ist das deine Entscheidung. Du kannst dich aber auch anders entscheiden und deine Zeit mit Spaß und Freude füllen.

Eine tolle Art, seine Zeit zu nutzen, ist kreativ zu werden. Vielleicht wolltest du schon ewig mal wieder ein Bild malen? Oder etwas backen? Oder vielleicht etwas schreiben? Einen Artikel? Ein Buch? Oder du drehst die Musik auf und singst und tanzt ohne Hemmungen. Sieht ja sowieso niemand 🙂

Lerne dich besser kennen

Auch Sport ist eine tolle Freizeitbeschäftigung. Sport macht einfach glücklich und hält einen gesund und fit. Manchmal muss man sich erst dazu überwinden, aber bereuen tut man es nie, etwas getan zu haben. Wenn man den passenden Sport noch nicht gefunden hat, dann kann man seine freie Zeit nutzen, um danach zu suchen.

Alleine sein ist nichts schlimmes. Es ist sogar manchmal sehr gut für uns. Einen Artikel darüber habe ich hier geschrieben. Wir können die freie Zeit nutzen um uns selber besser kennen zu lernen. Meditieren ist immer eine gute Idee und kann uns bei so vielen Problemen helfen. Wir können uns Gedanken über unsere Ziele und Träume machen und an einem Plan feilen, sie zu verwirklichen. Wir können eine Liste mit Dingen machen, die wir alle noch erleben wollen, bevor wir sterben.

Mache was aus deiner Zeit

Natürlich will man sich an manchen Tagen auch einfach nur einen Film ansehen, ein Buch lesen oder im Internet surfen. Aber das sollte nicht unbedingt zur Gewohnheit werden, wenn wir unser Leben wirklich leben wollen. Kreativität und Bewegung machen glücklich! In einen Kasten zu starren und auf der Couch zu hocken macht auf Dauer depressiv.

Wir sollten uns niemals über unser Leben beschweren, denn es ist das, was wir daraus machen. Es bleibt uns überlassen, was wir mit unserer freien Zeit anfangen. Ob wir sie dazu nutzen, weiter zu kommen, oder sie einfach nur an uns vorbei ziehen lassen. Nimm dir vor, ab heute nie wieder den Satz: „Mir ist langweilig zu sagen.“ zu sagen. Hör auf dich zu beschweren! Das Leben ist zu kurz dafür und geht zu schnell vorbei. Wir leben in einer tollen Welt und haben unendlich viele Möglichkeiten. Es gibt so viel zu erleben und zu sehen. Wir müssen nur unseren Arsch hoch kriegen und etwas wagen. Denn da draußen warten viele aufregende Abenteuer auf uns! 

Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

*

code