Follow me:

Was Musik bedeutet…

 Stell dir mal eine Welt vor, in der es keine Musik gäbe. Keine Instrumente, keine Sänger, keine Bands, keine Tänzer, keine Dirigenten, kein Orchester. Du würdest morgens nicht von der Melodie deines Weckers, dem Läuten der Kirchenglocken, oder dem Zwitschern der Vögel geweckt werden. Du würdest nicht deinen Lieblingssong im Radio hören, während du in die Arbeit fährst. Du müsstest dein Training durchziehen, ohne einen Rythmus der dich voran treibt. Und Babys müssten einschlafen, ohne ein Gute-Nacht-Lied ihrer Mutter, welches sie in den Schlaf wiegt.

 
Was wäre das nur für eine Welt? Eine Welt, in der es keine Noten, Klänge, Melodien und Töne gäbe. Wer würde in so einer Welt leben wollen?

„Ohne Musik, wäre alles nichts!“ – Wolfgang Amadeus Mozart

Was für ein Glück wir doch haben, dass unsere Welt voll von Musik ist. Musik, zu der wir tanzen können. Musik, die uns motiviert. Musik, die uns glücklich macht.
Was genau bedeutet Musik eigentlich für uns? Wir denken nicht oft darüber nach, was für eine unglaublich große Rolle Musik in unserem Leben spielt. Es gibt nicht einen Menschen auf der Welt, der sie nicht liebt. Musik ist eine Sprache, die jeder versteht. Sie bringt Menschen zusammen, ganz egal woher sie kommen und wie alt sie sind.
Musik heilt gebrochene Herzen. Sie lässt uns unsere Trauer tiefer erleben, so dass wir irgendwann mit ihr abschließen können. Sie hilft uns dabei, unsere Wut zum Ausdruck zu bringen, damit sie irgendwann verraucht. Sie bringt Menschen dazu, vom Sofa aufzustehen und endlich ihr Leben zu leben. Sie hilft uns dabei, unsere Gefühle besser zu verstehen und sie der Welt zu zeigen. Sie bringt uns zum tanzen, lachen, weinen, glücklich sein, macht uns Gänsehaut und wenn wir in sie eintauchen, dann wissen wir, was es bedeutet, den Moment zu leben.
 

Kennst du dieses Gefühl, wenn du einen Song zum Ersten Mal hörst und es so scheint, als würde er direkt zu dir sprechen? 

Manchmal ist es der Text. Es scheint so, als wäre dieses Lied nur für dich und für deine Situation geschrieben. Wie kann dich der Songwriter nur so gut kennen? Wie kann er das, was du fühlst, nur so gut in Worte fassen?

Und manchmal ist es die Melodie, die dich so sehr mitnimmt, dass du sie im ganzen Körper spürst. Dieser Rhythmus löst so unglaublich vieles in dir aus und du kannst nicht genug davon bekommen.
Wir verbinden Lieder mit Erinnerungen und Erinnerungen mit Liedern. Wir verbinden Lieder mit Personen und Personen mit Liedern.
Und unsere Erinnerungen wären nur halb so viel Wert, wären sie nicht von diesem einen Song untermalt. Und die Beziehungen zu Personen wären nur halb so viel Wert, hätte man nicht diesen einen gemeinsamen Song, der einen verbindet.

Was wir doch für ein Glück haben, in so einer Welt zu leben. Einer Welt voller Klänge, Laute, Melodien, Rhythmen, Musik und Tanz.

Solange wir Musik in unserem Herzen tragen, den Rhythmus in unseren Füßen spüren und durch das Leben tanzen, werden wir anderen niemals glauben, wenn sie uns weismachen wollen, dass diese Welt nicht schön sei!
Previous Post Next Post

You may also like

2 Comments

  • Reply Nina

    Wunderbarer Post! Natürlich kann ich mir ein Leben ohne Musik nicht vorstellen, schon allein deswegen nicht, weil ich selbst sehr gern singe! Ich folge dir mal über bloglovin 🙂

    Nina von Pearlsheaven

    9. Oktober 2016 at 12:47
    • Reply Marina

      Hey Nina, vielen Dank 🙂 Dein Blog ist ebenfalls sehr schön, folge dir jetzt auch 😀
      Liebe Grüße
      Marina

      10. Oktober 2016 at 17:59

    Leave a Reply

    *

    code