Follow me:

Der perfekte Start in den Tag

Morgens fällt es uns oft schwer in die Gänge zu kommen. Wir würden viel lieber einfach liegen bleiben und die anderen für uns arbeiten gehen lassen. Viele von uns brauchen erst mal drei Tassen Kaffee um überhaupt ansprechbar zu sein. Der Push-up Effekt von Kaffee ist aber schnell verflogen und danach folgt ein umso größeres Tief. Aber das geht auch anders. Mit diesen Tipps startest du frisch und voller Energie in den Tag.

  1. Öl ziehen

Direkt nach dem Aufstehen und bevor du etwas trinkst oder deine Zähne putzt, nimm einen Löffel Öl in den Mund und schwenke es darin etwa zehn bis fünfzehn Minuten herum. Warum du das tun solltest? Ganz einfach: Das Öl bindet Gifte, die dein Körper in der Nacht über die Mundschleimhaut ausgeschieden hat. Wenn du das Öl anschließend wieder ausspuckst, entsorgst du damit gleichzeitig die ganzen Gifte, die sich in deinem Mund angesammelt haben, anstatt sie mit einem Glas Wasser gleich wieder runterzuspülen. Das hat sehr viele gesundheitliche Vorteile. Einige davon sind: weissere und stärkere Zähne, frischer Atem, beugt Löcher, Karies und Zahnfleischbluten vor, stärkt das Immunsystem, hilft bei Kopfschmerzen und sogar bei einem Kater.

Am Besten eignet sich Kokosöl, weil es starke anti-bakterielle Eigenschaften besitzt. Aber jedes andere Pflanzenöl tut es auch. Während du das Öl im Mund hast, kannst du dir ja schon mal das Frühstück herrichten, dich anziehen und dich kämmen. So verlierst du keine Zeit, während du deinen Körper entgiftest. Danach das Öl einfach ausspucken (am Besten ins Klo) und Zähne putzen.

  1. Zitronenwasser

Nachdem du deinen Mund entgiftet hast ist es wichtig, etwas zu trinken. Das regt den Stoffwechsel an und bringt deinen Körper zum arbeiten. Am Besten eignet sich Zitronenwasser, da es sehr basisch ist und viele Elektrolyten enthält. Es gibt den Körper die nötige Energie um in die Puschen zu kommen. Außerdem regt es die Verdauung an, löst Gifte im Verdauungstrakt und hilft deshalb bei der Morgentoilette 😉

Zitronen haben sehr viel Vitamin C, B – Vitamine, Kalzium, Eisen, Magnesium, Kalium, Antioxidantien und Ballaststoffe. Vitamin C stärkt das Immunsystem, Kalium ist gut für das Herz, das Gehirn und die Nerven. Außerdem stimuliert Zitronenwasser die Leber und hilft deshalb, Gifte auszuschwemmen. Es hemmt Entzündungen, säubert das Blut, gibt eine Menge Energie und ist deshalb der perfekte Kaffee Ersatz!

  1. „morning pages“

Was genau die „morning pages“ sind habe ich in diesem Artikel bereits erklärt. Für mich gehören sie mittlerweile zu einem perfekten Start in den Tag einfach dazu. Man schreibt seine Gedanken auf und ordnet sie auf dem Papier, macht damit den Kopf frei für alles, was an diesem Tag so ansteht. Ich finde sie einfach extrem hilfreich und wichtig und würde jedem empfehlen, sie in seine Morgenroutine einzubauen.

Jetzt nur noch ein gesundes, nährstoffreiches Frühstück und dann seid ihr bestens für den Tag gewappnet. Ganz ohne Aufputschmittel 🙂

Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

*

code