Follow me:
absichtlich-leben-finde-deine-talente-und-stärken-5-tipps

So findest du deine Stärken und Talente heraus (5 Tipps)

Wenn uns jemand fragt, was unsere Schwächen sind, dann haben wir meist kein Problem damit, eine zehnseitige Liste abzuliefern. Geht es aber um unsere Stärken, dann sieht die Sache schon ganz anders aus. Spätestens dann wenn wir uns für einen Beruf entscheiden müssen, kommen wir um diese Frage aber nicht mehr drum herum. Um einen Beruf zu wählen, der zu uns passt müssen wir natürlich auch wissen, worin wir gut sind. Wir müssen unsere Stärken und Talente kennen, um sie nutzen zu können.

Viele von uns haben jedoch keine Ahnung, worin sie wirklich gut sind. Manche glauben sogar, dass sie überhaupt keine besonderen Talente besitzen. Aber das ist nicht wahr, denn jeder von uns hat Talente und Fähigkeiten, wie niemand anderes sie hat. Hier sind fünf Tipps, mit denen du ganz leicht herausfinden kannst, wo deine Stärken liegen.

1. Erkenne, dass auch du Talente hast

Zunächst einmal musst du einsehen, dass auch du ganz individuelle Talente hast. Oft denken wir bei dem Wort „Talent“ gleich an so etwas wie singen oder tanzen können, oder besonders sportlich begabt zu sein. Dabei können das ganz unterschiedliche Dinge sein. Ein Talent ist nichts weiter als eine Stärke, die du besitzt. Und glaube mir: davon hast du viele.

Jeder von uns wurde mit besonderen Fähigkeiten beschenkt und hat damit seine ganz eigene Bestimmung. Werde dir klar darüber, dass auch in dir besondere Talente verborgen sind, die darauf warten von dir entdeckt und der Welt gezeigt zu werden!

Hilfreich können auch diese Artikel für dich sein:

Entdecke deine Talente – die 12 Wochen Challenge

Entdecke deine Talente – Ergebnis der 12 Wochen Challenge

2. Finde heraus, was dir Spaß macht

Wir sind immer in Dingen gut, die uns auch Spaß machen. Das ist ja auch logisch, denn diese Dinge machen wir aus eigenem Antrieb. Wenn uns etwas Spaß macht und interessiert, dann bilden wir uns freiwillig in diese Richtung weiter und expandieren unsere Fähigkeiten wie von selbst. Wenn wir also unsere Talente entdecken wollen, dann sollten wir darauf achten, was uns Spaß macht, leicht fällt und ganz natürlich für uns ist.

Oft ist es sogar so natürlich für uns, dass wir es für selbstverständlich nehmen und gar nicht auf die Idee kommen, dies als unser Talent zu sehen. In diesen Dingen steckt jedoch unglaublich viel Potential! Ich zum Beispiel habe lange Zeit nicht gemerkt, dass Schreiben ein Talent von mir ist. Ich habe immer gerne geschrieben, schon als Kind. Aber es war einfach so selbstverständlich für mich, dass ich es gar nicht als Talent wahr genommen habe.

3. Mache dir eine Liste

Wenn du absolut keine Ahnung hast, welche Stärken in dir verborgen sein könnten, dann mache dir eine Liste mit allen Stärken und Fähigkeiten, die dir allgemein einfallen. Es kann unglaublich viel helfen so einen Überblick zu haben und sich dann zu überlegen, welche Eigenschaften davon am ehesten auf dich zutreffen. Beispiele für allgemeine Stärken wären: Neugierde, Leidenschaft, Lernbereitschaft, Fantasie, die Fähigkeit zu motivieren, Kommunitkation, Optimismus, gut mit Zahlen umgehen können, analytisch denken, Verantwortungsbewusstsein, Zielstrebigkeit, Kreativität, Organisation, Disziplin …

Wenn dir nicht genug einfällt, dann recherchiere doch einfach ein wenig im Internet. Sobald du deine Liste zusammengeschrieben hast, suche dir fünf Eigenschaften raus, die am ehesten auf dich zutreffen. Diese fünf Eigenschaften zählen zu deinen persönlichen Stärken. Meine sind: Leidenschaft, Kreativität, Zielstrebigkeit, Optimismus und Selbstmotivation.

4. Probiere TalentLoop aus

Oft ist es sehr hilfreich, ein paar Tests zu machen, um die eigenen Talente und Stärken herauszufinden. Ein wirklich klasse Tool dafür ist TalentLoop. Diese WebApp hilft dir dabei durch unterschiedliche Loops deinen Talenten schnell auf die Schliche zu kommen. Die Loops bestehen immer aus vier Schritten. Zuerst sollen Achtsamkeit und Entspannung aktiviert werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Danach wird dir eine Frage gestellt, zu welcher du anschließend fünf Begriffe auswählen musst, die am ehesten auf dich zutreffen. Zum Schluss musst du diese Begriffe dann mit fünf Checkfragen auf Anzeichen für ein Talent überprüfen.

Auch Freunde und Familie können hier mit einbezogen werden, was sehr hilfreich sein kann. Denn oft sehen andere viel mehr, als wir selbst. Auch Visualisierungen und Entspannungsübungen werden hier genutzt, um die persönlichen Stärken aufzudecken. Das finde ich wirklich sehr schlau gemacht. Zum Schluss erhält man einen Talente Report, welcher auch sehr gut für Vorstellungsgespräche verwendet werden kann.

5. Nutze deine Talente!

Sobald du auch nur den Hauch einer Ahnung hast, was deine Stärken und Talente sind, nutze sie! Je mehr wir unsere Fähigkeiten nutzen, desto mehr bauen wir sie aus, desto besser werden wir. Und je besser wir werden, desto mehr Spaß macht es uns.

Jeder von uns hat Talente, die die Welt braucht. Unsere Fähigkeiten sind Geschenke und wir haben sie nicht umsonst bekommen. Die Welt braucht diese besonderen Talente, die nur du hast. Teile sie mit ihr! Denn wenn du weißt, was du kannst und damit der Welt einen Dienst erweist, dann weißt du wie sich Glück anfühlt. 

Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

*

code