Follow me:

5 Gründe, sich auf den Herbst zu freuen!

 Letzte Woche noch, konnten wir in kurzen Sachen rumlaufen, Eis essen und ein Picknick unter der Sonne machen. Seit ein paar Tagen regnet es nur noch, ist kalt, windig und grau. Jetzt ist er endgültig da – der Herbst.

Die Blätter fallen, die Tage werden kürzer, die Menschen um uns herum haben laufende Nasen und die warmen Stiefel werden wieder aus dem Schrank geholt. Vorbei ist es, mit heißen Tagen am See, angenehmen Grillabenden und kurzen, lauen Sommernächten. Die Sonne verabschiedet sich, verschwindet hinter den Wolken und lässt uns frieren. Die Menschen sind müde, schlecht gelaunt und trauern der Hitze hinterher. Warum sollte man sich auf so eine Jahreszeit freuen, fragst du dich? Ich kann dir fünf gute Gründe dafür geben!

1. Alles ist bunt!

Für mich ist der Herbst eine der schönsten Jahreszeiten überhaupt. Die Blätter werden Gold und verteilen sich auf den Wiesen. Die Natur erstrahlt in leuchtendem Rot und Braun und alles ist irgendwie magisch. Die Luft ist auf einmal so klar, frisch und rein und ganz anders, als im Sommer. Die Kälte hat etwas ernüchterndes. Was gibt es schöneres, als einen Waldspaziergang im Herbst? Und außerdem ist es die beste Jahreszeit um laufen zu gehen!

2. Die Kürbissaison beginnt!

Kürbissuppe, Kürbisspalten, Kürbiskuchen, Kürbispüree, Kürbispommes, es gibt ja soooo viel was man mit Kürbissen machen kann! Und alles ist super lecker! Aber nicht nur der Kürbis hat im Herbst Saison, sondern auch rote Beete, Äpfel, Kirschen, Mirabellen, Brokkoli, Birnen, Quitten, Tomaten und vieles mehr. Auch wenn man die meisten dieser Obst- und Gemüsesorten das ganze Jahr lang kaufen kann, gibt es viele jetzt regional und saisongerecht geerntet. Und das schmeckt einfach viel besser!

3. Man kann coole Klamotten anziehen!

Irgendwann reicht es dann auch mit den Hotpants, kurzen Röcken, Sandalen und Ballerinas. Jetzt werden Jeans, Boots und die Lederjacke ausgepackt! Ich finde, dass man im Herbst die Besten Sachen anziehen kann. Für Sommerkleider ist es nicht mehr warm genug, aber es ist trotzdem noch nicht so kalt, dass man sich in dicke Winterpullis einpacken muss. Man trägt wieder mehr Schmuck, der im Sommer oft nur genervt hat und bald kommt auch wieder der geliebte Schal zum Einsatz.

4. Kuschelzeit!

Der Herbst ist eine richtig gemütliche Zeit. Nachdem wir im Sommer so oft es ging draußen waren, bleiben wir im Herbst lieber daheim und machen es uns dort schön. Wir können mit unserem Schatz oder unserer Katze kuscheln, Tee trinken, Bücher lesen, Filme schauen und öfter mal mit einer warmen Decke auf dem Sofa sitzen. Wir haben Zeit für all die Dinge, zu denen wir im Sommer nicht gekommen sind.

5. Neuanfang und Veränderung!

Ich verbinde den Herbst immer mit einem Neuanfang. Ich weiß nicht wieso, aber bei mir passieren die größten Veränderungen in meinem Leben immer im Herbst. Letztes Jahr zum Beispiel, habe ich Ende Oktober mit diesem Artikel meinen Blog gestartet. Eigentlich steht ja eher der Frühling für einen Neuanfang, aber für mich ist es der Herbst. Vielleicht liegt es daran, dass die Blätter ihre Farbe und damit die gesamte Landschaft verändern. Dass sie fallen und Platz für Neues machen. Der Regen wäscht alles Alte weg und lässt einen wieder klarer sehen. Vielleicht auch, weil einem bewusst wird, dass das Jahr langsam zu Ende geht und man noch nicht alles erreicht hat, was man gerne gemacht hätte. Jetzt ist genau die richtige Zeit, dass Alles noch zu tun!
Wie du siehst gibt es also genug Gründe, um sich auf die goldene Jahreszeit zu freuen. Jede Jahreszeit hat ihre schönen Seiten und wir sollten keine als besser oder schlechter sehen. Denn unser Glück ist nicht vom Wetter abhängig! Wenn wir mit uns zufrieden sind, unsere Träume ausleben, lieben und innere Ruhe finden, dann ist das Leben schön, egal ob die Sonne scheint, es regnet oder schneit!

 

Was gefällt dir im Herbst am Besten? Gibt es etwas, worauf du dich
besonders freust? 
Previous Post Next Post

You may also like

2 Comments

  • Reply Corinna

    Pfützenhüpfen definitiv…
    Kastanien sammeln, in Blätterhaufen springen, Drachen steigen lassen und Samstags gleich morgens in den Wald oder Park…

    In keiner Jahreszeit lebe ich das kind sein mehr.
    Dabei liebe ich den Frühling u lebe für den Sommer… Hmmmm *nachdenk*

    5. September 2017 at 22:55
    • Reply Marina

      Liebe Corinna,
      oh ja das sind alles tolle Sachen, die du da aufzählst 🙂
      Bald ist es wieder so weit und die Blätter färben sich braun <3
      Ich mag ja alles Jahreszeiten eigentlich gleich gerne, jede hat etwas besonderes an sich.
      Liebe Grüße
      Marina

      12. September 2017 at 19:45

    Leave a Reply

    *

    code